Auf dem Himmelfahrtslager 2022 habt ihr einige Möglichkeiten für Aufgaben und Aktionen, die während des Himmelfahrtslager laufen.

Lagerwertung

Auch in diesem Jahr habt ihr die Möglichkeit, aktiv an der Lagerwertung teilzunehmen.
Dafür könnt ihr bis Samstagabend, 20:00 Uhr euren Lagerwertungszettel beid der Lagerleitung in den Briefkasten werfen.

Ihr könnt für die Gruppenlagerwertung fünf Punkte an die Gruppe mit dem schönsten Lagerplatz vergeben. Entweder ihr könnt einer Gruppe alle Fünf Punkte geben oder eure Punkte auf maximal fünf Gruppen aufteilen. Es gibt keine halben Punkte.

Den Zettel für die Lagerwertung erhält eure Gruppenleitung bei der Anmeldung.

Das Wanderbrett "Lagerbewertung" kann nur von einer Gruppe in Empfang genommen werden, die sich selber an der Auswertung anderer Gruppen beteiligt hat.

Die Lagerleitung bzw. deren Vertreter wird bei einem stichprobenartigen und nicht angekündigten Rundgang den Brandschutz (gefüllter Wassereimer neben Feuerstelle, direkte Feuerwache einer Person, entflammbare Sachen nicht neben dem Feuer) bewerten. Eine Gruppe, die auf den Brandschutz nicht ausreichend geachtet hat, kommt für das Wanderbrett "Lagerbewertung" nicht in die engere Auswahl.

Gesucht - Versteckt - Gefunden

Auf dem Himmelfahrtslager 2022 gibt es drei ganz besondere Gäste:

Miranda, Bob und Henni.

Wer einen dieser Gäste zur Abschlussveranstaltung am Sonntag mitbringt, gewinnt eine ganz besondere Überraschung.

Dabei gibt es nur drei Regeln:

1. Unsere Gäste dürfen das Zeltplatzgelände nicht verlassen. Das Zeltplatzgelände definiert sich von (einschließlich) Waldring bis zur geschotterten Lagerstraße.

2. Sie dürfen nicht in, über oder unter einem Zelt versteckt werden. Wenn sie innerhalb eines Gruppenlagers versteckt werden, müssen sie mindesten zur Hälfte von einem Lagerweg aus sichtbar sein.

3. Sie müssen zu jeder Großveranstaltung mitgebracht werden.

 

Steckbriefe unserer drei Gäste folgen in Kürze.

Orientierungslauf

Wann hast du das letzte Mal Karte und Kompass gebraucht, um deinen Weg zu finden? Ist das schon länger her oder kennst du dich noch gar nicht so gut damit aus? Dann wird es Zeit bei der Gruppe CPA Luckenwalde vorbei zu schauen.

Wir bieten auf dem Himmelfahrtslager für Teilnehmende der Pfadfinder- und Jungpfadfinderstufe die Möglichkeit, neben dem normalen Programm in deiner Freizeit einen kleinen Orientierungslauf zu machen.

Meldet euch als Gruppe von 2-4 Personen bei einem Leiter in unserem Lager.

Ihr bekommt dann eine Karte der Umgebung von uns: Die Jungpfadfinder und Jungpfadfinderinnen vom Zeltplatz und die Pfadfinder und Pfadfinderinnen von Friedensau.

Auf der Karte findet ihr eine Anzahl von Posten eingezeichnet. Sucht dann die Posten auf dem Areal. Bei den Posten findet ihr kleine Rätsel die ihr lösen müsst. Wenn ihr alle Rätsel gelöst habt, bekommt ihr eine Belohnung für euren Einsatz.

Ihr könnt den OL während der Tage Freitag und Sabbat absolvieren.

Hinweise / Vorkenntnisse:

Als Jungpfadfinder und Jungpfadfinderin kommt ihr einfach mit einem Stift bewaffnet zu uns. Jeder kann einfach kommen, auch wenn du noch nie eine Karte in der Hand gehabt hast. Dann erklären wir dir das Wichtigste kurz. Wenn ihr Probleme habt, fragt einfach erfahrene Pfadfinder oder Pfadfinderinnen oder kommt wieder bei uns vorbei.

Als Pfadfinder und Pfadfinderin solltest du die Grundlagen der Arbeit mit Karte und Kompass kennen. Wenn vorhanden bringe bitte auch deinen Kompass mit, den braucht ihr um alle Posten und Rätsel lösen zu können.

Für einen Posten benötigt ihr auch ein GPS-Gerät. Das kann entweder ein Handy mit einer Geocaching App wie c:geo sein oder ein eigenständiges Gerät. Ein paar Geräte haben wir zum Ausleihen da.

Wichtig: Wenn ihr das Gelände des Zeltplatzes zum Suchen von Posten verlasst, meldet euch bei eurer Gruppenleiterung ab und wieder an, wenn ihr zurück seid.