Mittelalterliche Gauklerspiele

Beschreibung des Programms am Samstag, 27.05.2017 (15:00 - 16:30 Uhr)


Auf mittelalterlichen Märkten gab es jede Menge Gaukler. Ein Markttag ohne Gaukler und Sänger war damals kaum vorstellbar. Gaukler und Sänger sorgten in Zeiten von Kämpfen und Kriegen für Unterhaltung und Entspannung. Sie zeigten Kunststücke, Clownereien, Artistik; verblüfften so mit ihren Attraktionen und luden die Marktbesucher zum Zuschauen und Mitspielen ein. Martin Luther wird solchen Gauklern vermutlich auch oft auf den Märkten von Erfurt oder Wittenberg begegnet sein.

Unser Zeltlager verwandelt sich an diesem Nachmittag in einen solchen mittelalterlichen Markt mit vielen Gauklerständen. Hier werden Spiele angeboten und die "Marktbesucher" (also die Teilnehmer) werden eingeladen, fleißig mitzumachen.

Alle Ortsgruppen bieten Gaukler-Spiel-Beiträge für den mittelalterlichen Markt an. Bei diesen Attraktionen sollte es sich um interessante, sehr kurzweilige und gern auch humorvolle Spielangebote handeln, wo ein oder mehrere Teilnehmer vor eine Herausforderung gestellt werden oder gegen andere Teilnehmer "kämpfen".

Alle Gruppen ...

  • bereiten pro angefangene 8 Teilnehmer ihrer Ortsgruppe (bezogen auf Jungpfadfinder und Pfadfinder) einen Beitrag vor;
  • tragen diesen in das nebenstehende Onlineformular bis 01.05.2017 ein;
  • bringen das benötigte Material selber mit;
  • bauen ihren Marktstand in bzw. bei ihrem Gruppenzeltlager oder an einem passenden Platz des Gesamtcamps auf;
  • kennzeichnen ihren Beitrag mit einem individuellen und kreativ einladenden Angebotszettel (z.B. am Lagereingang);
  • bekommen am Samstag zur Leiterrunde das Material der Spielleitung übergeben (Klebemarken, Kleber, Klebezettel pro Teilnehmer);
  • schicken ihre Teilnehmer um 15:00 Uhr als "Marktbesucher" los;
  • führen ihre Spiele eigenverantwortlich durch und 
  • schicken ihre Teilnehmer zwischen 16:30 - 17:00 Uhr zur Lagerleitung.

Die Gaukler belohnen die Spieler und ihr Gefolge mit einem seltsamen Geschenk und zwar einer wertvollen Marke. Egal ob die Spieler gesiegt haben oder nicht - wer mitspielt oder zum Gefolge des Spielers gehört, bekommt diese Marke.

Zum Einkleben dieser Marken erhält jeder Teilnehmer von seiner Gruppenleitung zuvor eine persönliche Klebekarte. Diese Karte führt jeder Teilnehmer auf dem Markt mit sich.

Eine Gruppeneinteilung ist nicht nötig. Die Teilnehmer können allein, zu Zweit oder in Kleingruppen losziehen. Sie können von Scouts oder Erwachsenen begleitet werden.

Nach der Spielzeit, also zwischen 16:30 und 17:00 Uhr können die Teilnehmer ihren Klebezettel beim "Rathaus" (Lagerleitung) abgeben. Wer mindestens 7 Marken auf der Klebekarte eingeklebt hat, bekommt eine Belohnung. Wer 10 Marken vorweisen kann, bekommt eine zweite Belohnung. Wer bereits 10 Marken bekommen hat, kann gern weiterspielen, bekommt aber keine weiteren Marken.

Mögliche Aktionen:

  • Aktionen, wo auf etwas gezielt werden muss
  • Aktionen, wo über eine gewisse Distanz hin etwas transportiert werden muss · Geschicklichkeitsspiele
  • Kleine Turniere (z.B. Tauziehen, Armdrücken, Wettspucken, ...)
  • Aktionen, wo es auf Schnelligkeit oder Kraft ankommt (z.B. Steinweitwurf)
  • Aktionen, wo es auf singen, dichten, tanzen oder ähnliche mutige oder kreative Aktionen ankommt
  • usw. ....

Die bisherigen Beiträge der Ortsgruppen sind ...

  • Schwertkampf (Jena) 
  • Katapultschießen (Jena)
  • Jugger (Dresden)
  • Adlerschießen (Dresden)
  • Kissenschlacht (Dresden)
  • Burgschlösser - wer findet den passenden Schlüssel? (Dresden)
  • Martins Quelle: Wer hat genug Durst? ... um aus der Saufrinne den frischen Trunk zu schlürfen, damit kein Tropfen verloren ginge. -Gruppenaufgabe- Die Gruppe versucht mittels Trinkhalmen aus der Rinne das herabfließende Gesöff - entsprechend der Gruppenstärke - zu trinken, sodass am Ende möglichst nichts heruntertropft. Restmenge wird ermittelt. (Böhlen)
  • Martin´s Luther Memory: Wer sucht der findet! (Böhlen)

 

© ADVENTJUGEND BERLIN-MITTELDEUTSCHLAND

Formular zur Meldung der Gauklerbeiträge beim Himmelfahrtlager 2017

  • Meldungen bitte nur über dieses Formular bis 01.05.2017 zusenden
  • Bitte alle mit einem *gekennzeichneten Felder ausfüllen.
  • Nach dem Absenden des Beitrages besteht die Möglichkeit, weitere Beiträge zu melden oder die Meldung zu beenden.
Bitte die beiden folgenden Felder nicht ausfüllen!