Sabbat Entdeckungstour


Einen Teil der Organisation des Sabbats beim Pfingstjugendtreffen legen wir dieses Jahr in die Hände der Jugendgruppen. Wir sehen dieses Jahr das Frühstück als Teil unseres Sabbatprogramms an. Es soll ein leckeres, entspanntes, ausgiebiges Frühstück sein. Genuss und Begegnung sollen im Vordergrund stehen. Und dieses Frühstück soll in diesem Jahr weitesgehend in "Konventgruppen" stattfinden.

Das bedeutet, wir wollen beim Frühstück mehrere Gruppen zusammenbringen, die im Idealfall aus den verschiedenen Jugendgruppen eines Konventes bestehen. Den Abschluss dieses Frühstücks bildet dann in jeder Konventgruppe eine gemeinsame Andacht, für die jemand aus dem PastorInnenkreis die Verantwortung trägt.

Um das gemeinsame Frühstück zu organisieren, erhalten die Jugendleitungen nach Ende des Anmeldeschlusses am 15. April, eine Liste der anderen Jugendgruppen, die sich noch angemeldet haben, damit die Organisation für das Frühstück untereinander abgestimmt werden kann.

Und warum das Ganze? Der Sabbat während des Pfingstjugendtreffens soll in diesem Jahr mit Zeit für Begegnungen, für Genuss, für Entdeckungen und für gemeinsames feiern sein. Und dabei hoffen wir, dass das gemeinsame Frühstück ein genussvoller Ausgangspunkt für unseren göttlichen Feiertag wird.

 

© ADVENTJUGEND BERLIN-MITTELDEUTSCHLAND